*
Menu
Sarg
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Dokumente sind wichtig

Für die nächsten Schritte müssen Sie wichtige Urkunden zusammenstellen:

Benötigte Dokumente:

  • Geburtsurkunde ( nur bei Ledigen )
  • Heiratsurkunde / Familienstammbuch ( bei Geschiedenen mit rechtsfräftigem Scheidungsurteil,
    bei Verwitweten mit Sterbeurkunde des Ehegatten )
  • Todesbescheinigung ( nur bei Sterbefall zu Hause )
  • Rentennummer
  • Mitgliedskarte der Krankenkasse
  • Versicherungspolicen ( Lebens- bzw. Sterbeversicherungen )
  • eventuell Grabdokumente ( Urkunden über Nutzungsrecht an einer vorhandenen Familien- oder Wahlgrabstätte )

Sollten einige Unterlagen nicht zur Verfügung stehen, können wir Ihnen bei der Beschaffung behilflich sein.
 

Vorausverfügung

Hat der / die Verstorbene zu Lebzeiten Vorsorgemaßnahmen getroffen, müssen Sie mit dem beauftragten Beerdigungsinstitut oder der entsprechenden Stelle Kontakt aufnehmen.

Dort wird man Sie über die Wünsche des Verstorbenen unterrichten. Auch wird Ihnen mitgeteilt, inwiefern eine Versicherung oder ein Vertrag mit der Bestattungstreuhand zur Kostendeckung abgeschlossen wurde.

Rentenansprüche

Hat der / die Verstorbene Rente bezogen, muss ein Antrag auf Hinterbliebenenrente gestellt werden. Drei Monate wird die volle Rente des Ehepartners weitergezahlt. Den Antrag hierfür stellen wir für Sie bereit, damit wir diesen für Sie einreichen können.

Lebens- und Sterbeversicherung

Wir legen Policen und Sterbeurkunde bei den jeweiligen Versicherern vor.

Krankenkasse

Die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung wird durch uns abgemeldet. Halten Sie dazu die Versichertenkarte bereit. Ein Sterbegeld wird nicht gezahlt.

Unsere vielfachen Leistungen umfassen alle geforderten Bereiche rund um den Verlust eines geliebten Menschen.

signatur
© 2010 Bestattungshaus Michels Design by ICS Schneifeler Webdesign
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail